Curriculum

Curriculum

Ein studierendenzentriertes Curriculum ermöglicht es den Doktorand:innen, mit Hilfe des anthropologischen Hintergrundes Projekte zu entwickeln, um verschiedene interdisziplinäre Probleme zu untersuchen.
Partnerinstitutionen

Partnerinstitutionen

Vier prominente Institutionen, die in der anthropologisch orientierten Erforschung sozialer Dynamiken führend sind, bündeln ihre Kräfte in dieser International Max Planck Research School „Global Multiplicity“.
Political Potentials

Political Potentials

... befasst sich mit der Frage, wie menschliches Handeln in Politik und Verwaltung in Krisenzeiten koordiniert wird, da Komplexität, historisches Erbe und begrenzte Vorstellungskraft kollektives Handeln behindern.
Economic Re-ordering

Economic Re-ordering

... befasst sich mit der Verflechtung der Wirtschaft mit nicht-wirtschaftlichen Bereichen, den Auswirkungen materieller und digitaler Infrastrukturen, der zunehmenden Urbanisierung und der Verteilung von Kosten und Nutzen.
Legal Complexity and Justice

Legal Complexity and Justice

... konzentriert sich auf verschiedene Rechtsordnungen und sozio-rechtliche Realitäten, um zu verstehen, wie Menschen mit Komplexität umgehen und Konflikte schlichten, wobei die Rolle des Rechts als kritische Institution für die Bewältigung wirtschaftlicher, politischer und sozialer Probleme anerkannt wird.

Willkommen bei der International Max Planck Research School „Global Multiplicity – A Social Anthropology for the Now“ (IMPRS-GM) in Deutschland!

We are dedicated to offering outstanding research opportunities for doctoral students worldwide with a background in social and cultural anthropology and related disciplines. With us you can pursue a doctoral degree in different research fields, including
  • Economic Re-ordering
  • Political Potentials
  • Legal Complexity and Justice.
Since July 2023, the IMPRS “Global Multiplicity” has been offering a structured doctoral training and mentorship program guided by world-class scientists. This collaborative initiative involves the Max Planck Institute for Social Anthropology in Halle, Martin Luther University Halle-Wittenberg, Leipzig University, and Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Doctoral candidates enrolled in this programme receive their degrees from one of these esteemed universities. Our vibrant scientific community and academic environment provide the perfect setting for you to embark on your scholarly journey!

Spring School 2024

Die erste IMPRS-GM Spring School wird vom 20. bis 27. März 2024 am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle (Saale) stattfinden.

Neuigkeiten

Scientific Coordinator of IMPRS-GM Patrick Desplat
© MPI für ethnologische Forschung
E-mail: desplat@...
Friedrich-Alexander-Universität
          Erlangen-Nürnberg Universität Leipzig Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Max Planck Institute for Social Anthropology
Zur Redakteursansicht